Selbstachtung

 

Sich selbst achtsam im Blick haben

Selbstachtung ist 


Der verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig gute Ruf,
den man bei sich selbst genießt!

Selbstachtung beschreibt die ganz subjektive Bewertung, die wir von uns selbst haben: Wie sehe ich mich selbst? Zumeist sind wir in unserer Aufmerksamkeit ganz nach außen orientiert. Wir sind in der Welt. Wie sehen andere mich und wie möchte ich gesehen werden? Dem gegenĂŒber beschreibt Selbstachtung den bewussten nach innen gerichteten Blick. Es ist die Begegnung mit dem, was uns ausmacht.

Schreibe einen Kommentar