Wittener Werkzeuge – Malteser-Einrichtungen Berlin ausgezeichnet

Die Wittener Werkzeuge sind ein umfassender Kommunikationsansatz, der an der UniversitĂ€t Witten/Herdecke (Department Pflegewissenschaft) seit 10 Jahren entwickelt und vom Zentrum fĂŒr Weiterbildung administriert wird. Die Malteser-Einrichtungen in Berlin haben nach dem Grundseminar vor zwei Jahren vielerlei  Maßnahmen umgesetzt, sie gelten nun als Referenz-Einrichtung, genauso wie das BrĂŒder-Krankenhaus in Trier.

Am 2.7.18 ĂŒberreichten GĂŒnter Bamberger, Psychologe, und Prof. Dr. Angelika Zegelin die Zertifikate.

Die Wittener Werkzeuge zielen auf gute GesprĂ€che mit Patienten/Bewohnern und Angehörigen, betonen aber insbesondere den „Selbst“pflege-Anteil der im Gesundheitswesen Arbeitenden und fördern deutlich das Team-GefĂŒhl. www.wittener-werkzeuge.de

Follow-Up am 18.08.2017 im Malteser Krankenhaus Berlin

Gut sechs Monate nach dem Ende des Grundseminars fand nun das erste Follow-Up in Berlin statt. Beim ganztĂ€gigen Treffen ging es schwerpunktmĂ€ĂŸig um die Verstetigung der bereits begonnenen AktivitĂ€ten in der Klinik.

GĂŒnter G. Bamberger, Angelika Zegelin und Tanja SegmĂŒller waren begeistert von der Idee einer EinfĂŒhrung eines Monats der BerĂŒhrung im Mai 2017 und eines Monats der Intuition im Juni 2017.

Die Reihe wird monatlich fortgesetzt, so dass nach und nach alle zehn Werkzeuge auf den Stationen und in den Wohnbereichen vorgestellt werden.

Ein zweites Follow-Up im Jahr 2018 ist geplant.

1-IMG_0692-001

Wittener Werkzeuge on Tour

Grundseminar im Malteser Krankenhaus in Berlin

Im Winterhalbjahr 16/17 fĂŒhrt die WW-Gruppe ein achttĂ€giges, internes Grundseminar in Berlin durch. Wir freuen uns darauf !


Update Augsburg

Im Juni 2016 fand eine 2 tÀgige Nachbereitung des WW-Grundseminares in der Altenhilfe Augsburg statt.

Die achttĂ€gige Veranstaltung endete im FrĂŒhjahr 2015. T. SegmĂŒller und A. Zegelin resĂŒmierten nun mit den damaligen TN die Entwicklungen, Schwerpunktthemen des Treffens waren Selbstpflege, WertschĂ€tzung der Pflege und Teamarbeit. Gemeinsam wurden in Inputs und Übungen hilfreiche Strategien erarbeitet.  Die Nachbereitung der Grundseminare ist wichtig – um Nachhaltigkeit in den Einrichtungen zu erreichen, sollte eine stĂ€ndige Arbeitsgruppe die Ergebnisse intern umsetzen.